Verehrte Tierfreunde!


Mit großen Schritten neigt sich das Jahr dem Ende entgegen.
Was bleibt, sind Erinnerungen an viele Einzelschicksale, die traurig machen, aber auch Begebenheiten, die unser Leben für den Tierschutz bereichern. Sie haben Sorgen und Nöte, aber auch Freude und Erfolge mit uns geteilt.
Dafür bedanken wir uns auf das herzlichste.
Mit Ihrer Hilfe konnten wir manches Leid armer Mitgeschöpfe lindern und schöpfen die Kraft, niemals die Hoffnung aufzugeben. Wir hoffen von ganzem Herzen, mit Ihnen gemeinsam, auch weiterhin für die Verlassenen und Verstoßenen einstehen zu können.

Ihnen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und für 2017 alles Gute.

Regina Urbatschek
Vorsitzende Tierschutzverein Ilmenau u.U. e.V.

Advent im Tierheim

Vielen Dank!

Ein großes Dankeschön an alle Heu-Spender!
Nach den vielen großen Heuspenden platzt unser Lager fast aus allen Nähten. Wir sind sehr dankbar und unseren Kleintieren schmeckt es vorzüglich. Danke :)


Tierschutzverein Ilmenau u.U. e.V.

Traurige Neuigkeiten

Nach einer nicht ganz einfachen, mehrstündigen Operation in der Tierklinik, die „Ado“ gut überstanden hat, machte der Hund einen guten Eindruck. Er war mobil, fraß gut und ließ sich geduldig nachbehandeln.

Wir waren voller Zuversicht, dass er wieder ganz gesund wird.
Leider verschlechterte sich sein Zustand plötzlich. Wir brachten ihn noch am Abend zurück in die Klink, um ihn in kompetenten Händen zu wissen. Am nächsten Tag erhielten wir jedoch die traurige Nachricht, dass er seinen Kampf, gesund zu werden, leider verloren hat.

Es tut uns allen furchtbar leid. Er war so ein toller, liebenswerter und geduldiger Hund, dem wir gern noch ein paar schöne Jahre geschenkt hätten!

Allen, die „Ado“ unterstützt haben und Anteil an seinem Schicksal gezeigt haben, sagen wir Danke!!


Regina Urbatschek
Vorsitzende Tierschutzverein Ilmenau u.U. e.V.

Heu für Kleintiere

Für unsere Kleintiere im Tierheim Ilmenau benötigen wir dringend Heu.
Wer kann helfen?

Tierschutzverein Ilmenau u.U. e.V.